Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Keine neuen Erkenntnisse im Fall des kurzzeitig entführten 32-jährigen Asylbewerbers vom 25.07.2018

Warburg (ots) - 34414 Warburg Donnerstag, 09.08.2018

Die Kriminalpolizei in Höxter ermittelt weiter im Falle des kurzzeitig in Warburg entführten 32-jährigen Asylbewerbers aus der ZUE Borgentreich. Aufgrund der öffentlichen Fahndung kam es zu Hinweisen aus dem Bereich Uttrichshausen, denen die Kripo zur Zeit nachgeht. Der 32-jährige wurde nach dem Vorfall in eine andere Unterkunft außerhalb des Kreises Höxter verlegt.

/Ar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: