Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zwei Verletzte durch Verkehrsunfall

34414 Warburg (ots) - Auf der Autobahnausfahrt von der A 44 auf die B252 bei Germete hat sich am Montag, 16.07.2018, gegen 14.55 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet. Bei dem Unfall wurde eine 58-jährige Frau aus Bad Driburg und ein 59-jähriger Mann aus Minden schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die Frau mit ihrem Renault die B252 aus Richtung Warburg kommend in Richtung Welda. Der Mann kam mit seinem Opel Corsa von der Autobahn 7 und wollte nach links in Fahrtrichtung Warburg auf die B252 auffahren. Hierbei übersah er aus bislang nicht bekannten Gründen die Bad Driburgerin mit ihrem Auto und es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Unfall erlitten beide Fahrzeugführer schwere Verletzungen. Der Mindener wurde mit einem Hubschrauber in ein Klinikum geflogen. Die Fahrerin des Renaults wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden und sie mussten abgeschleppt werden. Der Bereich der Unfallstelle wurde für die Dauer des Einsatzes für den Fahrzeugverkehr gesperrt und der Verkehr abgeleitet./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: