Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Motorradfahrer übersehen: 21-Jähriger schwer verletzt!

Verkehrsunfall Höxter, Kreisstraße 46
Verkehrsunfall Höxter, Kreisstraße 46

Höxter (ots) - Am frühen Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 46 zwischen Höxter und Lüchtringen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Die 83-jährige Fahrerin eines VW Polo wollte von Lüchtringen kommend nach links in Richtung Corvey abbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr der entgegenkommende 21-jährige Motorradfahrer die K 46 in Richtung Lüchtringen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der junge Zweiradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Spezialklinik gebracht werden musste. Die Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. /QR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: