Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Junger Fahrer muss Pkw ausweichen und gerät in Leitplanken

Höxter (ots) - 37671 Höxter, B 83 Montag, 30.04.2018, 17.35 Uhr

Bereits vor einiger Zeit ereignete sich der beschriebene Unfall. Ein 19 jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Skoda die B 83 von Stahle in Richtung Heinsen. Im Bereich einer scharfen Kurvenkombination kam ihm auf seinem Fahrstreifen ein schwarzer PKW Mercedes entgegen, der offenbar die Kurven schnitt. Der Skodafahrer musste nach rechts in Richtung Schutzplanke ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei stieß er mit der Beifahrerseite gegen die dortigen Schutzplanke. Der Mercedesfahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Es entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro. Wer Hinweise zum flüchtigen Pkw Mercedes machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620, zu melden.

/Ar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: