Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Kanaldeckel ausgehoben

37688 Beverungen (ots) - Am Sonntagmorgen, 11.03.2018, hat die Polizei Meldungen erhalten, dass im Bereich der Straße "In den Poelten" an mehreren Stellen Kanaldeckel herausgehoben wurden. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, das im Bereich "In den Poelten/ Margaritenweg" zwei Deckel herausgehoben und in einen angrenzenden Bach geworfen wurden. Ein weiterer Deckel wurde im Tulpenweg herausgehoben und in eine Hecke geworfen. Bis auf einen Kanaldeckel in der Straße "In den Poelten", konnten alle wieder eingesetzt werden. Aus diesem Grund musste Mitarbeiter der Stadt Beverungen vor Ort erscheinen und die Gefahrenstelle absperren. Gegen den oder die bislang unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren auf Grund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Die Polizei in Höxter (Tel. 05271-9620) fragt: "Wer hat in der Nacht von Samstag, 10.03.2018, auf Sonntag, 11.03.2018, verdächtige Personen festgestellt? Wer kann sachdienliche Hinweise geben?"/He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: