Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

01.12.2017 – 10:41

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verdächtige Anrufer

Kreis Höxter (ots)

Die Polizei im Kreis Höxter erhält derzeit eine Vielzahl von Anrufen und Meldungen besorgter Bürgerinnen und Bürger, die angeben, dass sie verdächtige Anrufe erhalten hätten. Die Angerufenen schildern übereinstimmend, dass sie am Telefon darüber befragt wurden, ob sie Haustiere halten würden. Vor welchem Hintergrund diese Anrufe getätigt werden, ist derzeit nicht bekannt. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass es sich um Werbeanrufe eines seriösen Unternehmens handelt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Kriminelle nur feststellen wollen, ob sich jemand zu Hause befindet, oder ob sie sich über die persönlichen Verhältnisse der Angerufenen informieren wollen. Zum Schutz vor kriminellen Anrufen appelliert die Polizei: Seien Sie am Telefon aufmerksam! Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen am Telefon preis. Machen Sie niemals Angaben zu Wertsachen in Ihrer Wohnung. Erfragen sie bei einem Anruf immer den Namen des Anrufers und für welches Unternehmen er tätig ist. Benachrichtigen Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter