Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Raubüberfall auf Tankstelle

34414 Warburg (ots) - Am Donnerstag, 23.11.2017, gegen 22.40 Uhr, ist eine Tankstelle in Warburg ausgeraubt worden. Nach ersten Erkenntnissen betraten die beiden männlichen Täter die Shell-Tankstelle in der Straße "Paderborner Tor" und verlangten unter Vorhalt einer Schußwaffe von dem 61-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Anschließend verließen die Täter mit der Beute die Örtlichkeit und liefen die Straße "Paderborner Tor" in Richtung Ahornweg hoch. Beide Täter wurden als schlank beschrieben, sollen ca. 18 - 20 Jahre alt sein und sprachen Deutsch ohne Akzent. Sie waren beide dunkel bekleidet und trugen Sturmhauben. Der eine Täter war ca. 165 - 170 cm groß und mit einer Pistole bewaffnet; der zweite Täter war ca. 180 cm groß und anscheinend unbewaffnet. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Warburg, Tel. 05641 / 78800, in Verbindung zu setzen.

/Ko.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: