Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Dieb durch Handy geortet

33014 Bad Driburg (ots) - Einer 41-jährigen Frau aus Brakel ist am Dienstagnachmittag, 14.11.2017, ein Mobiltelefon und Bargeld aus ihrem Patientenzimmer im Krankenhaus Bad Driburg entwendet worden. Durch eine im Handy befindliche Ortungsfunktion konnte das Mobiltelefon gegen 17.30 Uhr in Brakel festgestellt werden. Hier konnte dann ein 41-jähriger Mann aus Bad Driburg im Bereich der Ostheimer Straße von Polizeibeamten als Tatverdächtiger identifiziert werden. Bei ihm wurde das entwendete Handy und Teile des Bargeldes gefunden. Ebenso wurde festgestellt, dass der Mann im Besitz von Betäubungsmitteln war./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: