Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: In Wohnhaus und Hütten eingebrochen

32839 Steinheim (ots) - Unbekannte Täter sind in der Nacht vom 31.07.2017 zum 01.08.2017 in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Waldstraße in Steinheim eingebrochen. Das Haus befindet sich außerhalb von Steinheim, Aus dem Haus und der angrenzenden Garage wurden Baugeräte und Kleidung entwendet. Ebenfalls eingebrochen wurde in eine nahegelegene Jagdhütte. Hier wurde ein Zinnbecher entwendet. Unweit der beiden Tatorte wurde noch eine weitere Waldhütte angegangen. Hier drangen die Täter offensichtlich nicht ins Innere ein. Ein weiterer Einbruch ereignete sich zwischen dem 22.07.2017 und dem 31.07.2017. Hier drangen bislang unbekannte Täter in eine Blockferienhütte in der Gemarkung außerhalb des Bergkampsweg ein und entwendeten einen ca. 40 kg schweren Stromgenerator aus einen Schuppen. Auf Grund des erlangten Diebesgutes ist in allen Fällen davon auszugehen, dass mehrere Täter beteiligt waren und auch Fahrzeuge zum Abtransport der Beute eingesetzt wurden. Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 15.000 Euro. Die Polizei fragt: Wer hat zwischen dem 22.07.2017 und dem 01.08.2017 verdächtige Personen und Fahrzeuge der außerhalb von Steinheim gelegenen Bereiche des Waldweges und des Bergkampsweges festgestellt. Hinweise nimmt die Polizei in Höxter, Tel. 05271 - 9620, entgegen./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: