Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

14.11.2016 – 11:51

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verkehrsunfallbekämpfung - gemeinsamer Einsatz der Verkehrsdienste Höxter und Paderborn

37671 Höxter (ots)

Am Freitag, 11.11.2016 führte der Verkehrsdienst Höxter, zusammen mit dem Verkehrsdienst Paderborn, in der Zeit von 06:00 h bis 14:00 h einen Einsatz zur Verkehrsunfallbekämpfung auf der Bundesstraße 64 durch. Im Rahmen dieses Einsatzes wurden Geschwindigkeitsmessstellen in Höxter, Abzweig Amelunxen und Ottbergen eingerichtet. Im Kontrollzeitraum wurden 79 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Hiervon wurden 63 Verstöße mit einem Verwarngeld geahndet. 16-mal wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Hiervon müssen sich insgesamt fünf Fahrzeugführer auf ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein 4-wöchiges Fahrverbot einstellen. Weiter wurde eine Anzeige gefertigt, da der Fahrzeugführer während der Fahrt widerrechtlich sein Mobiltelefon nutzte und vier Verwarngelder erhoben, da gegen die Anschnallpflicht verstoßen wurde./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter