Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

06.10.2016 – 12:32

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zusammenstoß bei Überholmanöver

34414 Warburg (ots)

Am Mittwochabend, 05.10.2016, gegen 23.30 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 252 bei Warburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 26-jähriger Mann aus Steinheim verletzt wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Steinheimer mit seinem Renault Clio die Bundesstraße 252 von Warburg in Richtung Peckelsheim. Trotz Gegenverkehr beabsichtigte er einen vor ihm fahrenden LKW zu überholen und stieß dabei zunächst leicht gegen den 3,5 t LKW eines 56-jährigen Höxteraners, welcher in Gegenrichtung fuhr. Anschließend kollidierte er noch mit einer dahinter fahrenden Sattelzugmaschine eines 54-jährigen Mannes aus Rinteln. Nach den Zusammenstößen kam er nach links von der Straße ab und im Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrer des Clio erlitt durch den Unfall Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 13.000 Euro. Der Renault Clio und die Sattelzugmaschine waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Bundesstraße 252 war bis 01.30 Uhr nur einspurig in Richtung Warburg befahrbar./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter