Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

26.08.2016 – 18:00

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Frau bei Küchenbrand schwer verletzt Freitag, 26.08.2016, 14.40 Uhr

34414 Warburg (ots)

Bei einem Küchenbrand wurde eine 30-jährige Frau in der Klosterstraße in Warburg schwer verletzt. Am Freitag, 26.08.2016, war es gegen 14:40 Uhr zu einem Brand in der Küche der Wohnung gekommen. Nach ersten Ermittlungen hatte sich überhitztes Fett entzündet. Als die Frau das Feuer mit Wasser löschte, erlitt sie selbst lebensgefährliche Verbrennungen. Nach notärztlicher Versorgung wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Auch ihr 33-jähriger Ehemann erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst aus Warburg waren eingesetzt. Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei übernommen. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 15.000 Euro.

/Sche

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell