Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Fahrradfahrer beim Abbiegen übersehen

Beverungen (ots) - Beim Abbiegen auf einen Parkplatz übersah ein 21-Jähriger Renault-Fahrer einen 15-jährigen Fahrradfahrer. Der Autofahrer wollte am Montag, 08.08.2016, gegen 15:40 Uhr, auf den Mers-les-Bains-Platz in Beverungen parken. Dabei übersah er den jugendlichen Radfahrer aus Dortmund, der aus Richtung Herstelle kommend den Weserradweg in Richtung Höxter befuhr. Er versuchte noch, dem Auto auszuweichen. Es kam jedoch zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Fahrradfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Der Jugendliche trug zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 1.350 Euro angegeben. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: