Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

Warburg-Ossendorf (ots) - Fünf Fahrzeuginsassen wurden am Samstagnachmittag bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 7 in Ossendorf verletzt. Eine 28-jährige Pkw-Fahrerin wollte mit ihrem Audi in der Ortschaft nach links auf ein Grundstück abbiegen und musste verkehrsbedingt warten. Dieses erkannte die 21-jährige Fahrerin eines Opel Corsa zu spät und fuhr auf das wartende Fahrzeug auf. Sie und ihre beiden Mitfahrer (beide 22 Jahre) wurden ebenso verletzt wie die Audi-Fahrerin und ein mitfahrendes 5-jähriges Kind. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in die Krankenhäuser Warburg und Paderborn gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 6500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: