Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Denkmalgeschützer Bildstock umgefahren - Verkehrsunfallflucht

Beschädigter Bildstock

Brakel (ots) - Durch einen Verkehrsunfall wurde ein Bildstock mit einer Mariendarstellung beschädigt. Der in der Denkmalliste der Stadt Brakel aufgeführte Bildstock stand an der Einmündung der Straße Brakeler Märsch zur Straße Am Bahndamm in Brakel. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr offensichtlich in der Nacht von Sonntag, 03.07.2016, bis Montag, 04.07.2016, beim Abbiegen gegen das gemauerte Denkmal und stieß dies um. Dabei zerbrach es in mehrere Teile. Der Fahrzeugführer kümmerte sich nicht um eine Schadensregulierung und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei in Höxter, 05271 - 9620, sucht nun nach dem Verursacher und bittet um entsprechende Hinweise. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: