Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 17-jähriger Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt

Warburg (ots) - Am Donnerstagnachmittag, 30.06.2016, kam es zu einem Unfall auf der Straße Paderborner Tor in Warburg, bei dem ein 17-jähriger Rollerfahrer leicht verletzt wurde. Der Jugendliche fuhr mit seiner Kreidler stadtauswärts. Vor ihn fuhr ein 32-Jähriger mit einem VW Bulli. Dieser lenkte sein Fahrzeug zunächst am Beginn des Linksabbiegerstreifens Richtung Hüffertstraße nach links. Der Rollerfahrer nahm daher an, dass der VW-Fahrer auch nach links abbiegen würde und wollte rechts an dem Bulli vorbeifahren. Dieser holte jedoch nur etwas weiter aus, um nach rechts in die Zufahrt zu einem Parkplatz zu fahren. Es kam zu einer seitlichen Berührung zwischen den Fahrzeugen, wobei der 17-Jährige zu Fall kam. Er verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 600 Euro. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: