Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mit gestohlenem Klein-LKW Unfall verursacht - Polizei sucht Fahrer

POL-HX: Mit gestohlenem Klein-LKW Unfall verursacht - Polizei sucht Fahrer
Entwendeter Berlingo landet im Straßengraben

Brakel (ots) - Mit einem gestohlenen Citroen Berlingo verursachte ein bisher Unbekannter auf der Landstraße 953 bei Brakel-Gehrden einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun nach dem oder den Tatverdächtigen. Am Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr, stellte ein Zeuge den verunfallte Wagen kurz hinter dem Ortsausgang von Gehrden in Richtung Ostwestfalenstraße fest. Der unbekannte Fahrer muss in der Zeit von 21:00 Uhr am Samstag bis zum Auffinden des Klein-LKW in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Das Fahrzeug landete im Straßengraben und beschädigte dort noch einen Leitpfosten und einen Zaum. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweises darauf, dass der Wagen gestohlen wurde. Die Halterfirma konnte jedoch am Wochenende nicht erreicht werden. Am Montagmorgen wurde schließlich der Diebstahl des Citroen angezeigt. Das Fahrzeug war am Freitagmittag auf dem Betriebsgelände in Brakel abgestellt, dort aufgebrochen und entwendet worden. Die Polizei in Höxter. 05271 - 9620, bittet nun Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser Tat gemacht haben, sich zu melden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: