Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Gestohlener Audi landet in der Nethe

POL-HX: Gestohlener Audi landet in der Nethe
Audi kopfüber in der Nethe

Brakel (ots) - Einen Audi A6, der im Laufe der Nacht von Donnerstag, 16.06.2016, auf Freitag, 17.06.2016, gestohlen wurde, fanden Zeugen am Freitagmorgen in der Nethe bei Brakel-Rheder. Am Morgen meldete sich zunächst der Besitzer des Audi bei der Polizei. Sein Fahrzeug hatte er am Donnerstagabend in der Einfahrt zu seinem Wohnhaus am Kapellenweg in Erkeln geparkt. Am Freitag stellte er den Diebstahl fest. Kurz darauf meldeten Zeugen einen Audi, der in der Nähe der Kreisstraße zwischen Riesel und Rheder auf dem Dach liegend, in der Nethe aufgefunden wurde. Dabei handelte es sich um das entwendete Fahrzeug. Der bisher unbekannte Täter war in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, fuhr über eine Grasfläche und landete dann in dem Fluss. Der Täter konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und flüchtete von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Da der Verdacht bestand, dass Betriebsstoffe in die Nethe gelangten, wurden die Untere Wasserbehörde und die Feuerwehr hinzu gerufen. Ein Abschleppunternehmen barg den Wagen aus der Nethe. Die Polizei in Höxter, 05271 - 9620, sucht nun Zeugen, die etwas zu dem Diebstahl bzw. der Unfallflucht sagen können. Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: