PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

03.12.2015 – 11:09

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: LKW kommt von der Fahrbahn ab - Fahrer begeht anschließend Unfallflucht

34414 Warburg (ots)

Vermutlich durch einen LKW wurde am Mittwoch, 02.12.2015, gegen 22:35 Uhr, in Warburg-Rimbeck eine Straßenlaterne beschädigt. Das Fahrzeug befuhr die Ossendorfer Straße aus Richtung Ossendorf kommend in Richtung Rimbeck. Am Ortseingang Rimbeck erkannte der Fahrzeugführer die dortige Verkehrsinsel, welche seinen Fahrbahnverlauf in eine Rechts-/Linkskurve ändert, nicht oder zu spät. Dadurch geriet er mit seinem LKW auf den rechts neben der Fahrbahn verlaufenden Grünstreifen und kollidierte hier mit der zweiten Straßenlaterne hinter dem Ortseingang. Anschließend setzte der Fahrer seine Fahrt fort, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. An der Straßenlaterne entstand ein Schaden von 2.000 Euro. Zeugen des Unfalls wenden sich bitte an die Polizei in Warburg, Tel. 05641 - 78800./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter