Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

02.12.2015 – 11:25

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verletzte durch Rauchgasvergiftung

33034 Brakel (ots)

Am Dienstag, 01.12.2015, gegen 15:45 Uhr, wurde aus einem Dachgeschosszimmer eines Wohnhauses in der Straße Zum Mühlengrund in Brakel-Bellersen ein Brand gemeldet. Aus bislang nicht feststehenden Gründen, entwickelte sich im Zimmer eines 18-Jährigen ein Brand und verursachte einen Sachschaden von 7.500 Euro. Eine 16-jährige Frau aus Brakel wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren Brakel, Bellersen und Bökendorf schnell gelöscht werden./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter