Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

22.10.2015 – 13:45

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 33014 Bad Driburg

Fahrzeuge aufgebrochen (ots)

In der Nacht von Dienstag, 20.10.2015, auf Mittwoch, 21.10.2015, wurden in der Straße Zum Hellebach in Bad Driburg-Herste ein VW-Buli und ein Opel Vivaro aufgebrochen. Es wurden verschiedene Werkzeuge entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Unweit der genannten Tatörtlichkeit, ebenfalls noch in der Straße Zum Hellebach, wurde versucht einen Opel Movano aufzubrechen. Hier entstand durch den Versuch ein Schaden von 600 Euro. In Neuenheerse wurde ebenfalls in ein Fahrzeug eingebrochen. Der LKW VW LT war in der Straße Im Wennekenbruch abgestellt. Auch hier wurden Werkzeuge entwendet. Der entstandene Schaden beträgt 1.200 Euro. Die Polizei in Bad Driburg (Tel. 05253 - 9870) bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, sich zu melden. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter