Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

19.10.2015 – 12:37

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Aufmerksamer Zeuge meldet Täter eines Einbruchs. Brand in der Stadthalle dadurch möglicherweise aufgeklärt

34414 Warburg (ots)

Am Sonntag, 18.10.2015, gegen 23:35 Uhr, wurde der Feuerwehr gemeldet, dass in der Schützenhalle in der Hüffertstraße in Warburg ein Brand ausgebrochen ist. Ein Zeuge meldete am Sonntag, 18.10.2015, gegen 23:50 Uhr, der Polizei, dass er durch den Feueralarm geweckt wurde. Er wurde dann in der Straße Rotthoff auf zwei Personen aufmerksam, welche Taschen in einen PKW geworfen haben und dann davonfuhren. Durch die hinzugezogene Polizei wurde festgestellt, dass in ein Sportgeschäft in der Josef-Wirmer-Straße in Warburg eingebrochen wurde. Da sich der Zeuge das Kennzeichen des PKW gemerkt hatte, konnten die Personen anschließend im Bereich Lippstadt durch die Polizei gestoppt werden. Im Fahrzeug wurde Diebesgut aus dem Sportgeschäft aufgefunden. Weiter wurden im Fahrzeug der Tatverdächtigen Brandbeschleuniger aufgefunden. Die sich anschließenden Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass die Täter vor dem Einbruch in das Sportgeschäft, die Schützenhalle in Warburg in Brand setzten, um dadurch von ihrem Einbruch abzulenken. An der Schützenhalle entstand ein Schaden von 300.000 Euro. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter