Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

12.10.2015 – 13:06

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Gartenhaus ausgebrannt

Borgentreich (ots)

Zu einem Schwelbrand wurden Feuerwehr und Polizei am Montag, 12.10.2015, gegen 02:30 Uhr, nach Borgentreich in die Mühlenstraße gerufen. Der 63-Jährige Eigentümer hatte den Brand in einem Gartenhaus bemerkt, nachdem es im dazugehörenden Wohnhaus zu einem Stromausfall kam. Die Löschgruppe Borgentreich konnte das Feuer schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter