Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zwei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

37671 Höxter (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 wurden am Freitag, 9. Oktober 2015, zwei Frauen schwer verletzt. Gegen 13:35 Uhr befuhr eine 34-jährige Golffahrerin aus Holzminden, aus Richtung Holzminden kommend, die B64 und beabsichtigte nach links in Richtung Höxter-Stahle abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie den Vorrang einer 55-jährigen Frau aus Höxter, die mit ihrem Audi die B64 in Richtung Holzminden befuhr. Auf dem Fahrstreifen in Richtung Holzminden kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführinnen schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4.500 Euro. Auf Grund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gereinigt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Reinigung der Unfallstelle wurde der Fahrzeugverkehr in Fahrtrichtung Holzminden über Höxter-Stahle abgeleitet. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: