FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Junger Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Brakel (ots) - Ein junger Fahrer war am Donnerstag, 08.10.2015, gegen 13:00 Uhr, auf der Kreisferienstraße zwischen Brakel und Bosseborn unterwegs. Als der 22-Jährige aus Brakel einen anderen PKW überholte, verlor er beim Wiedereinscheren die Kontrolle über seinen Audi A3. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und kollidierte mit einer Feldzufahrt. Der PKW überschlug sich. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem PKW befreien, kam jedoch schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Zu einem Zusammenstoß mit dem überholten Fahrzeug kam es nicht. An dem Audi entstand Totalschaden, der mit ca. 5.500 Euro beziffert wird. Die Fahrbahn musste für die Strecke musste für ca. 45 Minuten für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: