Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

06.10.2015 – 10:00

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Fußgänger angefahren und schwer verletzt

34414 Warburg (ots)

Ein 62-jähriger Mann aus Warburg-Scherfede beabsichtigte am Montag, 05.10.2015, gegen 22:20 Uhr, die Straße Kasseler Tor in Scherfede (Bundesstraße 7), in Höhe Hausnummer 17, in Richtung Hausnummer 20, zu überqueren. Zeitgleich befuhr ein 55-jähriger Mann aus Volkmarsen mit seinem Fiat Punto die B7 in Richtung Warburg. Auf dem Fahrstreifen des PKW kam es zum Zusammenstoß zwischen Fußgänger und PKW. Durch den Zusammenprall wurde der Fußgänger schwer verletzt und musste in das Krankenhaus Warburg eingeliefert werden. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter