Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

01.09.2015 – 12:50

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: PKW beschädigt und weggefahren

34439 Willebadessen (ots)

Ein 63-jähriger Mann aus Willebadessen stellten am Montag, 31.08.2015, zwischen 13:15 Uhr und 14:00 Uhr, seinen PKW, Mercedes GLK in grau, auf einem Parkstreifen in Willebadessen, Lange Straße, Höhe "Gaststätte Ewers" ab. Später stellte er an seinem PKW Schäden an der Frontstoßstange und am Kühlergrill fest. Diese Schäden sind offensichtlich durch den Zusammenstoß mit einer Anhängerkupplung entstanden. Beim Ein-oder Ausparken stieß ein unbekannter PKW mit der Anhängerkupplung gegen die Frontstoßstange des beschädigten PKW und der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe beträgt 2.000 Euro. Hinweise von Unfallzeugen nimmt die Polizei in Warburg (05641 - 78800) entgegen. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter