Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

23.08.2015 – 07:09

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Auf Rollsplitt zu schnell unterwegs: Pkw-Fahrer leicht verletzt

33034 Brakel (ots)

Leicht verletzt wurde am späten Samstagabend ein 34-jähriger Pkw-Fahrer, als er mit seinem VW auf der Bundesstraße 252 bei Gehrden von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und auf einem Wirtschaftsweg zum Stehen kam. Nach ersten Ermittlungen war er auf der mit Rollsplitt bedeckten Fahrbahn mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs. Der Pkw und ein Verkehrszeichen wurde erheblich beschädigt, der Gesamtschaden wird auf 3000,- Euro geschätzt. /QR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter