Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

22.07.2015 – 11:10

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Senioren reagieren richtig

Höxter (ots)

Durch Telefonanrufe bei Senioren im Stadtgebiet Höxter versuchte am Dienstagmittag, 21.07.2015, ein Betrüger sich Bargeld zu beschaffen. Eine 91-Jährige aus Höxter und eine 86-Jährige aus Höxter-Ottbergen verhielten sich jedoch richtig. Sie erkannten die Betrugsabsicht des Anrufers, legten auf und informierten die Polizei. Es ist davon auszugehen, dass der bisher unbekannte Täter in gleicher Absicht bei weiteren Personen angerufen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist es nicht zu einem Schaden gekommen. Ebenso wie die beiden Seniorinnen sollte Betroffene reagieren, wenn sie per Telefon aufgefordert werden, Bargeld an unbekannte Boten zu übergeben. Die Anrufer geben sich häufig für Bekannte oder Verwandte aus. Diese sollten über bei dem Angerufenen bekannte Telefonnummern zurück gerufen werden, um eine mögliche Notlage abzuklären. Auch sollten andere Bekannte ins Vertrauen gezogen werden. Bargeld sollte keinesfalls an Unbekannte weiter gegeben werden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter