Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Beim Abbiegen mit Krad zusammgestoßen

Warburg-Scherfede (ots) - Dienstag, 12.05.2015, 11:15 Uhr

Zur Unfallzeit befuhr eine 62-Jährige mit ihrem Pkw Skoda das Kasseler Tor aus Richtung Rimbeck kommend. Die Fahrerin beabsichtigte nach links auf den Parkplatz einer Apotheke abzubiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen 65-Jährigen auf seinem Motorrad "Daelim", der in Gegenrichtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Nach notärztlicher Behandlung wurde er mit einem Rettungswagen in das Klinikum Warburg gebracht. Die Feuerwehr Scherfede beseitigte die durch den Unfall entstandenen Fahrbahnverunreinigungen. Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 4.000 Euro.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: