Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Radfahrerin übersehen und verletzt

33014 Bad Driburg (ots) - Am Mittwoch, 06.05.2015, gegen 17:35 Uhr, kam es in Bad Driburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrrad und einem Pkw. Ein 48-jähriger Autofahrer hatte sein Fahrzeug bei einer Tankstelle an der Pyrmonter Straße getankt. Anschließend wollte er mit seinem Pkw wieder auf die Pyrmonter Straße in Fahrtrichtung Innenstadt einbiegen. Dabei übersah er eine 20-jährige Fahrradfahrerin, welche in Richtung stadtauswärts fuhr. Im Bereich der Ausfahrt des Tankstellengeländes kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad. Die Fahrradfahrerin kam in der Folge zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An Fahrrad und Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. /He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: