Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

13.03.2015 – 11:52

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Einbrüche in Firmengebäude

Brakel (ots)

Wie bereits mit dem Pressebericht vom 12.03.2015 berichtet, wurde in der Nacht von Mittwoch, 11.03.2015, auf Donnerstag, 12.03.2015, in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Industriestraße in Brakel eingebrochen. Jetzt wurden zwei weitere Einbrüche im gleichen Tatzeitraum in der Industriestraße bekannt. Zum einen drangen unbekannte Täter in einen Baumarkt ein und durchsuchten die Büro- und Verkaufsräume. Ebenso wurden die Büroräume eines Reiseunternehmens betreten. Bei beiden Objekten wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet, die Täter richteten allerdings einen Schaden von ca. 1.000 Euro an. Die Polizei in Höxter, 05271 - 9620, bittet nochmals um Hinweise auf verdächtige Personen, die in der Tatnacht im Industriegebiet in Brakel aufgefallen sind. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter