Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

27.02.2015 – 12:20

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Tier ausgewichen und gegen Baum gefahren - Fahrerin schwer verletzt

Warburg, Bundesstraße 68 (ots)

Eine 54-Jährige war gegen 19:40 Uhr mit ihrem Pkw VW Lupo auf der B 68 aus Richtung Kleinenberg kommend in Fahrtrichtung Scherfede unterwegs. Sie wich einem Tier aus und kam dadurch mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Dabei verletzte sich die Fahrerin so schwer, dass sie in ein Krankenhaus gebracht wurde, wo sie stationär verblieb. An dem Pkw VW entstand Totalschaden. Der nicht mehr fahrbereite VW Lupo musste von einer Abschleppfirma geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt cirka 6.200 Euro.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter