Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Glassplitter verletzen Frau - weißer Lastwagen mit roten Kennzeichen gesucht

Nieheim (ots) - Bezug: OTS-Meldung 19. Dezember 2014, 11.47 Uhr.

(Mats) Weitere Zeugen des Verkehrsunfalls in Oeynhausen werden gebeten, sich zu melden. Am Donnerstag, 18. Dezember 2014, war im Begegnungsverkehr eine Frau verletzt worden. Die Polizei bittet um Hinweise zum flüchtigen Lastwagen.

Gegen 17.45 Uhr hatte die 43-jährige Frau mit ihrem Kleinsttransporter die L 951 in Richtung Himmighausen befahren. Bei Dunkelheit und Nieselregen knallte es plötzlich: Ein weißer Lastwagen hatte den gelben Renault Kangoo Rapid getroffen. Durch herumfliegende Glassplitter wurde die Frau verletzt. Die 43-Jährige meint, dass noch weitere Fahrzeuge hinter ihr in die selbe Richtung fuhren. Möglicherweise können deren Fahrer Hinweise zum flüchtigen Lastwagen geben, der in Richtung Oeynhausen davon fuhr. An dem weißen Lkw sollen rote Nummernschilder angebracht gewesen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Höxter entgegen. Telefon: 05271 9620.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: