Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Frau fragt nach Weg, Begleiter stiehlt - Geldbörse gezogen

Mann bestohlen - Dieb zieht Geldbörse aus Manteltasche. Foto: www.polizei-beratung.de

Warburg (ots) - (Mats) Ein Pärchen hat am Montag (15. Dezember) in Warburg einen Mann bestohlen. Die Polizei fahndete erfolglos nach den Südländern.

Gegen 10.30 Uhr hatte der 62-Jährige den Eingangsbereich des Kaufhauses Pielsticker in der Hauptstraße betreten. Der Mann, der auf einen Rollator angewiesen ist, wartete an der Bäckereitheke. Eine südländisch aussehende Frau sprach ihn an und erkundigte sich an dem Weg zu einem Bekleidungsgeschäft. Die Ablenkung nutzte ein schräg hinter dem Mann wartender Südländer aus und stahl dem 62-Jährigen die Geldbörse aus der Manteltasche. Das Pärchen verließ das Geschäft und schritt in Richtung Pottgasse. Erst später bemerkte der Mann den Verlust des Portemonnaies. Darin befanden sich Papiere, eine Bankkarte und Bargeld. Das Geld hatte der 62-Jährige kurz zuvor an der nahe Bank abgehoben. Die Polizei fahndete im Stadtbereich nach dem Südländerpärchen. Die beiden waren zwischen 25 und 45 Jahre alt. Die Frau trug eine braune Mütze und dunkle Oberbekleidung. "Wer hat das Diebespärchen gesehen? Wer sah sie in ein Auto steigen und kann den Wagen beschreiben?" Hinweise nimmt die Kripo Warburg entgegen. Telefon: 05641 78800.

Die Polizei warnt weiterhin vor Taschendieben. Die Täter gehen oft, wie hier, zu zweit oder dritt vor: Während einer das Opfer durch befragen, beschmutzen oder bedrängen ablenkt, klaut der andere. Die Täter entfernen sich zügig, aber nicht hastig. Oft bemerkt das Opfer erst viel später, dass es bestohlen wurde. "Wichtig ist, den Dieben keine Gelegenheit zu geben", meint die Polizei. Geldbörsen und Wertgegenstände sollten möglichst nah am Körper, unterhalb der Oberbekleidung, getragen werden. Weitere Tipps gegen die Taschendiebe auch im Internet, www.polizei.nrw.de/hoexter.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: