Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Terrassentür aufgebrochen - Täter nehmen Fahrrad mit

Riegel vor! Sicher ist sicherer. Logo: Polizei

Beverungen (ots) - (Mats) Unbekannte Täter sind am Mittwoch (3. Dezember) in ein Wohnhaus in Wehrden eingebrochen. Aus einem Schuppen stahlen sie ein Fahrrad.

Zwischen 5.30 und 14.15 Uhr näherten sich die Diebe dem Einfamilienhaus in der Godelheimer Straße. Sie stiegen über einen Zaun, gingen durch den Garten und brachen die Terrassentür auf. Die Täter durchwühlten das ganze Haus. Ob sie hier Beute machten, steht noch nicht fest. Am Schuppen hinter dem Carport hebelten sie das Türschloss auf und nahmen ein schwarz-blaues Herrenfahrrad mit. Sachdienliche Hinweise zum Wohnungseinbruch nimmt die Kripo Höxter entgegen. Telefon: 05271 9620.

"Die Polizei berät kostenlos zum Einbruchschutz", sagt Polizei-Pressesprecher Dietmar Mathias. Mitarbeiter der Kriminalprävention können sich die Sicherungsmaßnahmen vor Ort anschauen und gezielte Vorschläge machen. Der Schutz kann durch solide Technik verbessert werden und stellt einen größeren Widerstand gegen den Einbrecher dar. Bei etwa 40 Prozent der Taten bleibt es beim Versuch: Auch einfache Sicherungen können dazu führen, dass der Täter nicht zum Zuge kommt. Der Einbruch dauert zu lange, oder verursacht zu viel Lärm. "Lassen Sie sich beraten", so der Tipp der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: