Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Beifahrer bei Unfall leicht verletzt - 10.000 Euro Sachschaden

Brakel (ots) - Mit seinem LKW Daimler Benz Sprinter wollte ein 32-Jähriger aus Bad Driburg am Dienstag, 11.11.2014, gegen 05:10 Uhr, zwischen Riesel und Istrup nach links auf die B 64 in Richtung Bad Driburg einbiegen. Dabei übersah er den PKW Daewoo eines 50-jährigen Driburgers, der in Richtung Brakel unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde ein 46-Jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Bad Driburg, in dem Daewoo verletzt. Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Der PKW musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden, der Landesbetrieb Straßen NRW musste die Fahrbahn reinigen.

/Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: