Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Junge Fahrerin leicht verletzt

Willebadessen (ots) - Mit ihrem PKW Peugot befuhr eine 21-Jährige aus Warburg die Landstraße 763 von Fölsen in Richtung Peckelsheim. Auf einer langen Geraden kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich im Straßengraben und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Warburgerin verletzte sich bei dem Unfall, konnte das Krankenhaus aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An dem PKW, der von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden. Für die Unfallaufnahme und die Bergung des PKW musste die Landstraße für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: