Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

26.09.2014 – 12:45

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verkehrsunfall mit Flucht

Willebadessen (ots)

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte die Höhenkontrolle an der Bahnüberführung auf der Straße An der Breie in Willebadessen-Borlinghausen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro. Gegen 14:00 Uhr am Donnerstag, 25.09.2014, hatte ein Zeuge eine landwirtschaftliche Zugmaschine beobachtet, die die Straße An der Breie befuhr. Später fuhr das Fahrzeug aus Richtung Biomassehof kommend die Strecke wieder zurück. An der Zugmaschine war ein Stempelspalter angebracht, der über das Fahrzeug hinaus ragte. Auf Grund der an der Höhenkontrolle und auf der Fahrbahn vorgefundenen Spuren kommt der Traktor für die Beschädigung an der Höhenkontrolle in Frage. Das Verkehrskommissariat der Polizei in Warburg, 05641 - 78800, bittet daher um Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter