Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Alkoholisiert und ohne Führerschein Verkehrsunfall verursacht

34414 Warburg (ots) - Alkoholisiert und ohne Führerschein Verkehrsunfall verursacht

Warburg-Hohenwepel, Samstag, 16.08.2014

Am frühen Samstagmorgen befuhr der 19-jährige Fahrer eines PKW Citroen die Kreisstraße 15 aus Richtung Dössel kommend in Richtung Hohenwepel. An der Kreuzung K 15 / B 241 / K 38 wollte er nach links auf die K 38 in Richtung Hohenwepel abbiegen. Dabei geriet er nach links von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 19-Jährige unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hei

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: