Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Betrunkener Mofa-Fahrer nimmt Pkw die Vorfahrt und verletzt sich dabei.

Nieheim (ots) - Nieheim, L 886, Samstag, 02.08.2014, 15:45 Uhr

Ein 55-jähriger aus Marienmünster befuhr mit seinem Mofaroller den Abfahrtsarm der B239 in Richtung L886 und beabsichtigte diese zu überqueren, um in Richtung Münsterbrock weiterzufahren. Dabei beachtete er nicht die bestehende Vorfahrtregelung und stieß im Kreuzungsbereich mit einer 32-jährigen Pkw-Fahrerin aus Hannover zusammen, welche die L886 aus Richtung Born kommend in Richtung Sommersell befuhr. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Mofafahrer fest. Der 55-jährige wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Höxter verbracht. Dort wurde ihm auch ein Blutprobe entnommen. Gegen den Mofafahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

/Ar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: