Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

27.07.2014 – 14:10

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Eine schwerverletzte Person bei Verkehrsunfall

Brakel (ots)

Eine schwerverletzte Person bei Verkehrsunfall Brakel, Am Schützenanger / Zur Krüne Samstag, 26.07.2014, 15:10 Uhr

Ein 58-jähriger PKW-Führer befuhr die K 18 stadteinwärts und bog nach links in die Straße "Zur Krüne" ab. Hierbei stieß er mit dem entgegenkommenden Leichtkraftrad (LKR) eines 72-Jährigen zusammen. Sein LKR wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen abgestellten PKW geschleudert. Er selbst verletzte sich bei dem Aufprall schwer und wurde mit dem RTW ins Krankenhaus Brakel gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3600,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter