Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Alleinunfall vor der Kurve - Anzeige gegen Autofahrer und Autohalter

POL-HX: Alleinunfall vor der Kurve - Anzeige gegen Autofahrer und Autohalter
Nach Überschlag auf der Seite liegen geblieben - Stark beschädigter Skoda. Foto: Polizei

37671 Höxter (ots) - (Mats) Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (16. Juli) in Ovenhausen ist eine Mann verletzt worden. Am Wagen entstand Totalschaden.

Um 20.30 Uhr hatte der 37-Jährige mit seinem Auto die L 755 aus Richtung Vörden befahren. Zu Beginn einer Linkskurve kam der Wagen nach rechts von der Straße ab. Der Skoda durchfuhr den Straßengraben und überschlug sich. Mit der linken Fahrzeugseite prallte der Wagen in einem Maisfeld auf. Ein Rettungswagen brachte den 37-Jährigen zur stationären Behandlung ins Klinikum Höxter. Eine Abschleppfirma barg den total zerbeulten Skoda. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Der Fahrer hat seit 2005 keinen Führerschein mehr. Die Polizisten schrieben zwei Anzeigen gegen den Fahrer und den 61-jährigen Halter des Skoda.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: