Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Radfahrer fährt in Hundeleine - 80-Jährige kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

34414 Warburg (ots) - Eine Hundebesitzerin ist am Freitag (4. Juli) bei einem Verkehrsunfall in Dalheim schwer verletzt worden.

Die Seniorin hatte gegen 7.15 Uhr ihren Hund sein Geschäft machen lassen: Dazu ließ sie ihn, von der Haustüre aus, mit einer Flexleine auf die gegenüberliegende Straßenseite gehen. Ein Radfahrer (35), der auf der Straße Zur Uhlenburg/ Diemelradweg unterwegs war, übersah die quer gespannte Hundeleine. Er schlug mit dem Rad hin, verletzte sich aber nicht. Die 80-Jährige hielt die Hundeleine weiter fest und stürzte drei Treppenstufen herunter. Dabei verletzte sie sich schwer. Die Seniorin kam mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: