Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

03.07.2014 – 15:04

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Dachstuhl einer Kunststofffirma brennt - Dachdecker verletzt

33034 Brakel (ots)

(Mats) Am Donnerstagmorgen (3. Juli) brannte in Brakel ein Lagergebäude. Ein Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe am Dachstuhl und den Lagerräumen steht noch nicht fest.

Gegen 9.50 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand gerufen: Auf dem Gelände eines Kunststoff verarbeitenden Betriebs an der Warburger Straße stieg Rauch aus einem Lager auf. Feuerwehren der Gemeinde Brakel löschten den Brand. Unterstützt wurden sie durch eine Drehleiter aus Bad Driburg.

Die genaue Brandursache steht noch nicht fest: Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Experten der Kripo Höxter werden am Freitag das Gebäude untersuchen. Vor dem Brandausbruch wurden Schweißarbeiten an einem nahe gelegenen Bürobalkon durchgeführt. Ein Mitarbeiter (21) einer Dachdeckerfirma versuchte vergeblich zu löschen. Der Mann informierte die Firmenmitarbeiter im Büro, die das Gebäude unbeschadet verlassen konnten. Er selbst verletzte sich bei dem Löschversuchen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Bad Driburger Krankenhaus. Die Warburger Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden; der Verkehr wurde über die Industriestraße umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell