Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Vier Autos prallen aufeinander - Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

33014 Bad Driburg (ots) - (Mats) Bei einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos in Bad Driburg sind eine Frau und ein Mädchen leicht verletzt worden. Den Sachschaden beim Unfall am Mittwochmorgen (2. Juli) schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Die vier Fahrzeuge fuhren gegen 7.40 Uhr auf der Dringenberger Straße in Richtung Ortsmitte. In Höhe eines Autohauses mussten alle Autos verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr eine 40-Jährige mit ihrem Ford C-Max auf den vor ihr haltenden Golf einer 39-Jährigen auf. Durch den Aufprall schob sich der Golf auf die beiden vor ihm stehenden Wagen (Citroen und weiterer Golf). Die 39-Jährige und eine 12-jährige Beifahrerin im dritten Fahrzeug erlitten Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Bad Driburger Krankenhaus. Drei Fahrzeuge wurden beschädigt; davon musste der Ford abgeschleppt werden. Als Sachschaden gibt die Polizei etwa 12.000 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: