Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Radfahrer stößt gegen Auto - Jugendlicher kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

33014 Bad Driburg (ots) - (Mats) Ein Radfahrer ist am Mittwochnachmittag (19. März) in Bad Driburg schwer verletzt worden. Bei einem Verkehrsunfall prallte er gegen einen Pkw.

Gegen 17.45 Uhr hatte der 17-Jährige die "Prälat-Zimmermann-Straße" in Richtung Schulstraße befahren. Von rechts auf der Vorfahrtstraße kam eine 46-jährige Frau mit ihrem Wagen. Der Mountainbiker fuhr ungebremst in die linke Fahrzeugseite des Opel Combo. Er stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um den 17-Jährigen. Er wurde im Bad Driburger Krankenhaus versorgt. Der Radfahrer trug keinen Schutzhelm.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: