Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Fstnahme nach Polizeikontrolle - Säckeweise Kosmetika sichergestellt

Zwei Südosteuropäer festgenommen:Zu viel Kosmetika für zwei Personen dabei. Foto: Polizei

37671 Höxter (ots) - (Mats) Am Donnerstagabend (13. März) hat die Polizei in Ottbergen einen ausländischen Pkw kontrolliert. Im Wagen fand sie mehrere Müllsäcke mit Kosmetika. Fahrer und Beifahrerin wurden vorläufig festgenommen.

Gegen 20.30 Uhr fiel dem Hundeführer der Polizei ein Audi mit britischem Kennzeichen auf. Er kontrollierte den Wagen auf der Brakeler Straße. Im Auto saßen zwei Südosteuropäer, eine Frau und ein Mann. Der Polizist durchsuchte den Wagen und stieß auf acht Müllsäcke: Die prall gefüllten Tüten enthielten hauptsächlich Kosmetika (Shampoos, Cremes ,Raumduftsprays) sowie Kaugummis und Aufsteckzahnbürsten. Als Verstärkung herbeigerufene Polizisten nahmen die 31-Jährige und den 30-Jährigen fest.

In den Vernehmungen am Freitag machten sie unterschiedliche Angaben zur Herkunft der Sachen. Bislang konnten die Gegenstände keiner Straftat zugeordnet werden. Gegen die Südosteuropäer läuft nun ein Strafverfahren wegen Hehlerei. Nach Vernehmung und der Abnahme von Fingerabdrücke konnten sie weiterfahren; ohne die Müllsacke und den Inhalt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: