FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Beim Linksabbiegen mit entgegen kommenden Rad zusammengestoßen - 35-Jährige schwer verletzt

33034 Brakel (ots) - (Mats) Ein Radfahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (12. März) in Brakel schwer verletzt.

Um 17.23 Uhr hatte ein 21-Jähriger mit dem Wagen die Warburger Straße stadtauswärts befahren. Er bog mit seinem Ford Focus nach links auf den Zubringer zur Ostwestfalenstraße ab. Dabei prallte er mit einer 35-jährigen Radfahrerin zusammen: Die Frau hatte die Warburger Straße in der Gegenrichtung befahren. Die Radfahrerin prallte gegen die Motorhaube und Windschutzscheibe des Focus und stürzte zu Boden. Ein Rettungswagen brachte sie schwer verletzt ins Krankenhaus nach Bad Driburg. Die 35-Jährige trug keinen Schutzhelm.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: