Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

12.03.2014 – 12:03

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mit silbernem Kleinwagen gegen Auto geprallt - Junge Frau fährt fort

34414 Warburg (ots)

(Mats) Bereits am 10. Februar ist in Warburg ein abgestellter Pkw ramponiert worden. Die Unfallflucht wurde erst jetzt angezeigt. Die Polizei bittet um Hinweise zur flüchtigen Fahrerin.

An dem Montag hatte der 50-Jährige seinen grünmetallic-farbenen Opel Astra auf den Kundenparkplatz der Poststelle Warburg abgestellt. Er benutzte die Zufahrt über den "Burggraben", um ein Paket abzugeben. Zwischen 11 Uhr und 13 Uhr stieß ein anderer Wagen beim Ein- oder Ausparken gegen den Astra. Ein Bürger berichtete dem 50-Jährigen von einem silbernen Kleinwagen; eine 25 bis 30 Jahre alte Frau habe am Steuer gesessen und sei wohl gegen den Astra geprallt. Der Zeuge hörte es Krachen, schrieb aber Fahrzeugtyp und Kennzeichen nicht auf. Ohne den Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu regulieren fuhr die Frau weiter. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, Telefon: 05641 78800.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung